Valgus-Seminare

Grundlagenseminar - Lerninhalte

Die Sicht- und Denkweise im BioLogischen Heilwissen

Die Fünf biologischen Grundsätze des BioLogischen Heilwissens

Die Bedeutung des vegetativen Nervensystems (Sympathikus und Parasympathikus/Vagus)

Die Bedeutung der Händigkeit

Gesamtübersicht über die sechs verschiedenen Gruppen/Gehirnanteile

Einarbeitung in Lehrbuch, Bildatlas und Nachschlagewerk für das BioLogische Heilwissen

Erarbeitung von Konflikt- und Heilungsverläufen von verschiedenen Organen

Die Bedeutung des Gehirns im BioLogischen Heilwissen

Gesprächsführung in der Therapie

Die Erstellung von Differentialdiagnosen im Sinne des BioLogischen Heilwissens

Arbeiten mit eigenen Konfliktthemen und Symptomen in Kleingruppen

Die Entwicklungsgeschichte des Menschen und seiner Organe und ihre Bedeutung für das Krankheitsgeschehen

Der biologische und seelische Sinn der Krankheiten

Die Bedeutung der Zeit vor dem Konflikt

Vorstellung der Fallbeispiele der Teilnehmer vor der Gruppe zu Lernzwecken

Möglichkeiten zur Konfliktlösung

Verschiedene Möglichkeiten der integrativen Therapie

Mit dem Biologischen Heilwissen gelangt ein kostbarer Wissensschatz in Ihre Hände, der nur darauf wartet durch eigene Erfahrungen bestätigt und mit anderen Menschen geteilt zu werden. Mit dem umfangreichen Wissen um das Zusammenspiel von Psyche-Organ-Gehirn werden Sie erkennen, dass jedes Symptom einen Sinn hat und dass nichts rein zufällig passiert. Der Mensch kann erkennen, dass die Symptome, die er erlebt, etwas mit seiner Lebenssituation zu tun haben. Jedes Symptom ist ein Ergebnis unserer Lebenshaltung, unserer Lebensweise, unserer Beziehung zu unserem Umfeld und der Einwirkung unseres Umfeldes auf uns. Es fordert uns auf, unsere Lebenshaltung, unsere Lebensweise und unser Umfeld bewusst neu zu gestalten.

Grundlagenseminar - Anmeldeinformationen

ALLGEMEINES

Das Grundlagenseminar umfasst 16 Unterrichtsstunden und wird im Block von Freitag bis Sonntag angeboten. Um eine möglichst gute Wissensweitergabe zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

TERMINE 

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

SEMINARORT

Die Seminarräumlichkeiten befinden sich im Stadt- und Landkreis Landshut und orientieren sich an der Gruppengröße. Der endgültige Veranstaltungsort wird Ihnen spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn bekannt gegeben.

VERPFLEGUNG

Getränke und Pausenverpflegung inklusive.

SEMINARGEBÜHR

Die Seminargebühr beträgt 336 € (inkl. Lehrbuch, Arbeitsheft und Script im Wert von 50 €)

ANMELDUNG

 

Um sich für das nächste Seminar anzumelden, klicken Sie auf